Feste, Feiern, Rituale

Alle Schüler, Lehrer und Eltern feiern zusammen in der dunklen Jahreszeit das
Lichterfest.

Hierfür werden gemeinsam verschiedene Laternen und Leuchten gebastelt, die bei anbrechender Dunkelheit auf dem Schulhof angezündet werden. Dieses imposante Lichtermeer wird von adventlichen Klängen begleitet.
Einige Klassen feiern das gemütliche Zusammensein in der kalten Jahreszeit als Weihnachtsfest oder Feier im Dezember.

Piraten, Hexen, Cowboys und Prinzessinnen treffen sich jedes Jahr zur jecken Karnevalsfeier.
Vor den Ferien feiern manche Klassen auf dem Schulhof oder auf dem Hohenstein ein Klassenfest.

Weitere Rituale an der Crengeldanzschule sind:

Kreisgespräche:
Der Morgenkreis zum Besprechen des aktuellen Tagesplans;
ein Erzählkreis, in dem die Kinder vom Wochenende erzählen können;
ein Wochenabschlusskreis, in dem die Schüler über die vergangene Woche berichten;
in Zebrastunden werden die eingegangenen Beschwerden der Kinder besprochen.

Geburtstagsfeier:
Die Klasse singt dem Geburtstagskind (mit Krone und Kerze) ein Geburtstagslied und kann sich von ausgewählten Mitschülern hochleben lassen.

JEKI-Unterricht und –Konzerte:
Auf das gemeinsame Musizieren jede Woche im Klassenraum freuen sich alle Schüler und Lehrer. In der Crengeldanzschule oder in der Musikschule finden regelmäßig kleine Konzerte statt.

Gesundes Frühstück:
An jedem Dienstag werden Spieße mit Brot, Obst und Gemüse von Eltern und Kindern zubereitet, die sich die Schüler dann in der großen Pause kaufen können.

Gemeinsames Frühstück:
Ob im Religionsunterricht oder im Sachunterricht oder zum Abschluss vor den Ferien, gibt es immer wieder einen Anlass, um gemeinsam zu frühstücken, zu spielen und zu basteln.

Gartentag:
Der große Schulhof regt Lehrer, Kinder und Eltern mehrmals im Jahr dazu an, gemeinsam gestalterisch tätig zu werden.

Jahreszeiten:
Wir nehmen die Veränderung der Natur im Jahreslauf bewusst wahr, indem wir Pflanzen, Tiere, Menschen und das Wetter beobachten. Früchte werden gesammelt und mit in die Klasse gebracht, um sie zu bestimmen. Sind sie nicht essbar, werden sie zum Spielen verwendet oder zum Basteln weiterverarbeitet.

Adventssingen:
Alle Schüler und Lehrer treffen sich nach dem Adventssonntag im Treppenhaus der Schule, um gemeinsam Adventslieder zu singen.

Eiswagen:
Am letzten Schultag vor den Sommerferien werden alle Kinder der Crengeldanzschule zum Eisessen eingeladen.